Achtsamkeitstag: Achtsame Kommunikation 
Ein Übungstag für rechte Rede und tiefes Zuhören

Vielen ist die Macht der Worte bekannt. 

Nur, sind die Worte, die wir an unsere Mitmenschen richten, im jeweiligen Moment, bewusst gewählt?

Wir kommunizieren unser ganzes Leben lang. Mittels unserer Worte, unserer Blicke, unserer Gesten, auch mit dem Klang unserer Stimme.

Und wenn wir tiefer schauen, stellen wir fest, dass auch jeder Gedanke, jedes Gefühl, jeder Geisteszustand Teil eines komplexen Kommunikationsprozesses ist. 

Unsere Worte können verbindend oder trennend wirken.

Jedes Wort das wir aussprechen, hat seine Wirkung. Die wahre Wirkung entgeht uns leicht.

Achtsamkeit zeigt uns einen Kommunikations-Weg, der in eine sinnvollere und friedvollere Richtung weist.

Dieser Achtsamkeitstag ist ein wunderbarer, tiefgehender Kommunikationstag. - Auch hier lenken wir die Aufmerksamkeit auf unser Inneres.

Zur Anmeldung

Worte zum Innehalten:
" Wer nicht schweigt, hört nicht." 
(Josef Pieper)